Gästebuch

Gästebuch2019-02-07T10:40:04+00:00

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Unser Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
259 Einträge
Elke
Hallo Herr Hoffmann Vor knappe 3 Wochen war ich bei Ihnen. Da mir die Ärzte nicht wirklich halfen mit dem Burn-Out- Syndrom bin ich glücklicherweise bei Ihnen gelandet. Gleich am ersten Tag spürte ich, das sich irgendetwas tat. Nur konnte ich es nicht zu ordnen. Hände , Arme , Beine und Füsse schliefen ein und es pickte überall. Am 2. Tag ging es mir wirklich schlecht nur noch müde auch die Kraft verleiß mich . Am 3. Tag lag ich vollens am Boden. Keine Lust mehr auf irgend etwas. Am besten nur noch verkriechen. Nach 13 Tagen spürte ich Besserung. Es ging von Tag zu Tag besser. Heute kann ich wieder lachen und auch die Kräfte sind wieder da. Der Spass am Leben kam zurück. Nur durch die Hilfe von Herr Hoffmann geht es mir gut. Vielen tausend Dank. Es ist toll das es Sie gibt. Wünsche Ihnen viel Glück und Erfolg. Danke
Denise
Hallo Jens. Ich werde Alles beobachten und Dir berichten. Aber egal was passiert, ich danke Dir für die netten Gespräche und den ganzen Rest. DANKE. Bis bald, Denise.
Nadine
Hallo Jens! Ich dachte mir ich melde mich mal bei dir, damit du auch von mir eine Resonanz der bisherigen Erlebnisse bekommst. Ich kann dich beruhigen. Es geht mir wirklich besser obwohl ich sagen muss, dass es die ersten Tage etwas schlechter war. Das ist auch ganz normal denke ich. Ich hatte auch nicht erwartet mich einen Tag später wie neugeboren zu fühlen. Bin noch immer ganz fasziniert von \"dem Erlebten\". Meine Schwester hatte mir erzählt, dass es dir echt schlecht ging als du von uns aus losgefahren bist. Ich kann es verstehen glaube ich, da ich mir vorstellen kann wie anstrengend es sein muss. Konnte auch die ganze Nacht nicht schlafen, weil ich noch sehr lange über das alles hier nachdenken musste. Ich verstehe vieles nicht und hätte so viele Fragen aber du hast recht, als Laie ist es wohl einfach nicht zu verstehen, obwohl ich wirklich sehr daran interessiert bin und sehr an das Glaube was du weißt und berichten kannst. Bin wirklich sehr gespannt wie es jetzt weiter geht und ob es wirklich allen irgendwann besser geht. Bei meinem Vater gibt es auch schon positive Veränderungen. Ich hoffe es bleibt so. Wir müssen nächstes Jahr auf jeden Fall noch die Familienaufstellung machen. Bin wirklich froh, dass ich zu dir gefunden habe. Habe schon so viele Leute getroffen, die mir sagten sie könnten mir helfen aber der Wille war meist größer als die Wirkung. Das nehme ich Niemandem übel, da jeder von ihnen es nur gut gemeint hat aber nur bei dir hatte ich von Anfang an das Gefühl wirklich verstanden zu werden und deine Überzeugung mir helfen zu können ging irgendwie auf mich über. Weiß nicht wie ich es anders beschreiben soll aber ich habe dir von Anfang an vertraut und es war für mich so als ob wir uns schon öfter begegnet sind. Danke für dieses Gefühl und deine Hilfe... Lg nadine
Leo
Hallo Jens, ich weiß eigentlich nicht wie, oder besser gesagt, womit ich anfangen soll, denn in einer für mich relativ kurzen Zeit hat sich vieles für mich, wie Du es vorausgesagt hast, zum positiven verändert. Die erlebten Eindrücke und Erfahrungen muß ich auch erst einmal verarbeiten, einordnen und begreifen, obwohl das vielleicht gar nicht möglich ist. Dich aufzusuchen, stand für mich fest, als ich den Zeitungsartikel aus dem ROSTOCKER-SONNTAG gelesen habe. Nur der Zeitpunkt war noch nicht klar. Anfang November wurden meine ständigen Rückenschmerzen so stark, dass ich mich kaum noch bewegen konnte. Hinzu kamen die üblichen Schwindelanfälle. Aufgrund dessen, bin ich wieder zu meinem Orthopäden gegangen, der mir seit über neun Jahren sehr geholfen hat, mit den beschriebenen ständigen Schmerzen klarzukommen. Jedoch wurden die Zeiträume des Auftretens dieser Symtome immmer kürzer. Jeden Tag bekam ich meine Spritzen und fühlte mich nach Verlassen der Praxis wie immer gut. Ich konnte mich wieder schmerzfrei bewegen und freute mich über dieses gute Gefühl. Zu den mehrfach jährlichen Arztbesuchen kamen auch unendliche Behandlungen (über neun Jahre) bei Physiotherapeuten, die kurzzeitig auch gut geholfen haben. Allen Ärzten und Physiotherapeuten von dieser Stelle Tausend Dank. Als aber ein paar Tage später die Schmerzen mit noch stärker Wucht zurückkamen bzw. wie-der da waren, habe ich mir gesagt, dass ich alles versucht habe, mit diesen, meinen Problemen seit vielen Jahren klarzukommen, jedoch Allgemeinmediziner, Internisten, mehrere Psychia-ter, Urologen, Kardiologen (man lernt in fast zehn Jahren viele Ärzte kennen, die einem auch helfen wollen, jedoch nur relativ kurzfristig helfen können), gehe zu dem Mann, über den in der Zeitung geschrieben wurde! Ich hatte, wie schon Eingangs gesagt, irgendwann vor, diesen Mann aufzusuchen. Ich war gesundheitlich ein einem Punkt angekommen, an dem ich mir sagte, jetzt ist Schluß mit dem Ganzen, entweder lässt du dich jetzt krankschreiben, und das so lange, bis die Ärzte herausfinden, was die Ursache des Ganzen ist, oder du gehst zu dem „VooDooMeister- Mann- VMJ“! Dieser Zeitpunkt war der 14.Nov.2006. In einem fast ¾ stündigem Gespräch unterhielten wir uns über meine Probleme, wie Rücken-schmerzen, Schwindel und über alle meine anderen Probleme, Nach diesem ersten Besuch hatte ich das Gefühl, obwohl wir uns überhaupt nicht kannten, einen sehr guten alten Freund wieder getroffen zu haben, den man gestern noch getroffen hat, aber in Wirklichkeit viele Jahre nicht mehr gesehen hat. Dein Besuch bei uns zu Hause und Deine Beobachtungen, Erkenntnisse und Feststellungen waren für meine Familie und mich teilweise kaum, und im ersten Augenblick nicht nachvoll-zieh- und erklärbar, jedoch wurden sie durch die Erläuterungen aus Deiner Sicht für uns auf einmal logisch. Unerklärlich war für meine Familie und mich, wie Du über festgestellte Dinge und Gegens-tände gesprochen hast, die Du überhaupt nicht kennen konntest und doch einfache und für jedermann nachvollziehbare Erklärungen geäußert hast. Nach den vielen Schicksalsschlägen in den letzten Jahren war die die Enthexung unseres Heims die logische Konsequenz. Bis jetzt haben wir auch keine weiteren Schäden oder Verluste zu verzeichnen! Aufgrund Deiner Empfehlung haben G. u. M. mit mir die Familienaufstellung gemacht, was für mich eine völlig neue und sehr überraschende Erfahrung war. Nach den ersten drei Besprechungen durch Dich, die mein Problem der Rückenschmerzen betraf, bin ich immer mit dem Gefühl der Schmerzlosigkeit, wie nach einem Arztbesuch mit Spritzen, nach Hause gegangen. Es war schön, einfach und aufrecht loszugehen, ohne irgendwelche Schmerzen zu haben, und ich konnte wieder zur Arbeit, ohne Schmerzen! Nach etwa zwei Tagen nach der dritten Besprechung hatte ich noch im Vergleich zu sonst mittelschwere Rückenschmerzen, die aber nicht ständig auftraten. Am Sonntag und Montag waren Sie jedoch weg. Und als geübter Rückenschmerzenspezi sucht man nach den Schmer-zen! – War aber nichts! Nach einer Woche Pause kam ich dann nun wieder, um über den Rest meiner Probleme zu sprechen. Diese waren mein zweites und drittes Hauptproblem – der Schwindel und meine seit ebenso lange, wie die anderen bestehenden Leiden, auftretende Schuppenflechte! Das mit dem Schwindel hatte ich erklärt, habe aber vergessen, das Problem mit der Schuppen-flechte zu erwähnen. Du sagtest mir zu, dass Du mir zu 100 % helfen wirst. Am zweiten Tag habe dann ich nachgefragt, ob das Problem der Schuppenflechte auch zu beheben sei. Das war jedoch kein Problem, da Du dieses schon erkannt und mit besprochen hattest. Heute am Freitag, war die Schuppenflechte weg !!!!! Hallo Jens, es ist doch etwas ausführlicher geworden, aber ich denke, es gibt kaum das wieder, was ich miterleben durfte und konnte. Ich sage Dir ein ganz großes Danke für alles, was Du für mich getan hast! Dank Deiner Hilfe, Deines Wissens und Könnens bin ich schmerz- und beschwerdefrei! Vie-len Dank auch von meiner Familie! Ich glaube an Dich und Dein Können ! Gruß Leo!
tmobile
Best resources ever seen before!
Janek und Uli
Lieber Jens, es ist so wertvoll, dir begegnet zu sein und deine Hilfe zu erhalten. Danke! Janek und Uli
dihlofos
Very nice site.Please keep it always up to date.Your site is exactly the kind of site that makes surfing so interesting.
Annemarie (TraumVisi
Sehr interessant! So also hast Du mich auf Deine Seite gelockt 😀 und ich muß sagen - toll, das ist ne etwas andere Richtung als die Meine. Ich werde mich weiter reinvertiefen in Deine Seiten. Bestimmt komme ich bald wieder. Viele liebe Grüße, viel Erfolg und Glück von ganzem Herzen Annemarie
Britt
Hallo Jens, es ist noch keine Woche her, dass ich bei Dir war. Ich hätte es nicht für möglich gehalten, dass bereits nach drei Sitzungen meine Blockade bzgl. des Kinderwunsches derartig gelöst ist, dass ich mein Denken und Handeln auch wieder auf andere Dinge konzentrieren kann. Natürlich bin ich wie sicher viele andere auch, mit etwas gemischten Gefühlen zu Dir gekommen.Was wird mich erwarten und bringt das überhaupt etwas, waren meine Gedanken. Aber Deine sympatische Art hat mir jegliche Bedenken genommen. Du hast mir in unseren Besprechungen sehr viel gegeben und ich fühle mich wieder richtig gut. Danke!!!!!! LG Britt
A.S.
Vielen dank, dass du dir immer so viel Zeit für einen nimmst. Bleib so wie du bist . Danke und sei ganz lieb gegrüßt von A.S.