Gästebuch

Gästebuch2019-02-07T10:40:04+00:00

Schreiben Sie uns Ihre Meinung

Unser Gästebuch

Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind erforderlich.
Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Es ist möglich, dass dein Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn überprüft haben.
Wir behalten uns vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder nicht zu veröffentlichen.
259 Einträge
David Chutlashvili
Hallo! Dieses Gästebuch gefällt mir sehr. Es finde ich ziehmlich gut. Hier ist meine Website (Bitte, oben auf meinen Namen klicken!). Ich schreibe und spreche immer über sehr aktuelle Dinge (Sex, Liebe, Liedenschaft, etc.). Wenn Sie sich für meine Tätigkeit interessieren, wenden Sie sich an mich, ich stehe Ihnen gerne zur Verfügung. Lieber Gruss, David Chutlashvili
Rike
Eigentlich dachte ich,es geht um meinen Sohn.Er hatte solche Unruhephasen,das ich nicht mehr weiter wusste.Eine Freundin erzählte mir von Jens und meinte,das er meinem Sohn helfen könnte.Es verwunderte mich nicht,das er mich sprechen wollte.Ich hatte gleich das Gefühl,das ich die Ursache für diese Unruhe bin.Ok,also dachte ich,geh mal hin.Ich hatte ein merkwürdiges Gefühl.Zuerst dachte ich,was soll ich hier,bin ich hier wirklich richtig?Nach ein paar Minuten,dachte ich,warum bist du erst jetzt hier,du bist hier richtig.Die Energie die mich erfasste war unglaublich.Nun bin ich schon ein paar Sitzungen da und mein Leben ändert sich ganz einfach und gut.Mein alter Weg bestand aus Grübeln,Nachdenken,was wäre wenn,was denken die Anderen,wenn...geht das oder lieber doch nicht.Ich versank in den Gedanken Anderer und nahm meine garnicht mehr wahr,was mache ich eigentlich den ganzen Tag.Alles lief an mir vorbei,nur weil ich ständig für Andere gedacht oder mir Gedanken über die Gedanken Anderer gemacht habe.Jens zeigte mir,für mich zu denken,was will ich,wo will ich hin,was ist für mich wichtig,muss ich mir Gedanken über Anderer Gedanken machen?Nein!Seit ich bei Jens bin,geht es Stück für Stück bergauf.Ich treffe Entscheidungen,die ich will,ohne mir Gedanken darüber zu machen,was könnten die Anderen denken.Ich muss damit im Reinen sein.Und das bin ich.Klar,ab und an versuchen kleine Zweifel mich auf die Probe zu stellen.Aber ich versinke nicht wie damals in sinnlosem Grübeln,sondern frage mich,was willst du?Und zack habe ich meine Antwort.Alles ist so leicht,weil es nur darum geht,was ich will und mit welcher Entscheidung ich leben kann und das Beste:seitdem,sind die Unruhephasen meines Sohnes weg!Danke Jens,fürs Aufzeigen neuer Wege,neuer Sichtweisen...
D.& D.
Hallo und guten Abend zu so später Stunde. 🙂 wollte nur mal kurz kleines Feedback geben. Wir reden unsere körperlichen Symptome weg. Bin gestern früh sçhon mit heftigen Kopfschmerzen aufgestanden. Mein Schatz hat meist andre Symptome, immer wenn ein Thema abgeredet war, wurde es immer weniger mit Schmerzen. So nach und nach fühlt sich das immer leichter an. 🙂 unsere Erkenntnis: was mit schmerz kam, geht auch so wieder. Wenn ein Thema besonders beschwert ist, dauert es länger bzw. muss so oft abgeredet werden bis Symptome nicht mehr auftreten. 🙂 Teilweise werden auch Traumata aus meiner Kindheit aufgelöst. Dinge, die verdrängt waren. Kann ich erstmal so berichten. 🙂 vielen Dank, dass ihr das möglich gemacht habt. Euch eine gesegnete Nachtruhe gewünscht D. und D. 🙂
D. und D. 🙂
Lieber Jens, liebe Gritt, ... mir fehlen mal wieder die Worte... so lasse ich ein bisschen Schöngeist als inniges herzliches Dankeschön für eure Leistung hier... auch im Namen meiner Lieben. Ihr habt uns so sehr geholfen, mehr als man mit Worten ausdrücken kann. ... Wahres Glück wird nicht geringer, wenn man es den anderen freigiebig zuteil werden lässt. (Theodor Fontane) __________________ Danke für die Flügel Danke für die Flügel Die du mir gegeben. Ich will sie gebührend In den Himmel heben. Danke für die Sonne Und den Regen. Jede Jahreszeit Ein grosser Segen. Danke für den Tag Ich lebe Hier und Jetzt. Was er auch bringen mag Liegt in deinem Gesetz. Danke für die Aufregung Und die Sorgen. Alles hilft beim Werden, Alles ist geborgen. Danke für die Liebe Und die Zärtlichkeiten. Leben ist Lieben Und werden in Vergänglichkeiten. Danke für die Flügel !
Anja
Lieber Jens ! Wieder einmal muss ich mich vor dir beugen und dir von Herzen danken!!! Also ich vor zwei Wochen diese starke Angst und Unruhe in mir spürte kamst du in meine Gedanken und ich schrieb dich an! Du hast sofort reagiert und mit mir telefoniert! Alleine schon deine Stimme zu hören senkte meinen Puls ! Ich wusste ich bin bei dir in guten Händen und kann mich fallenlassen.. Alles hatte auf einmal einen Sinn und ich wusste ich bin beschützt ! Dieses Gefühl machte sich in meinem ganzen Körper breit und mir ging es stündlich besser.. Ich konnte durch dich entspannt in den Urlaub fliegen! Deine aufbauende Sms war das i Tüpfelchen für den Tag ! Alles hat seinen Grund und seine Berechtigung - das habe ich jetzt gelernt! Unser Urlaub war wundervoll und wir konnten die Zeit in vollen Zügen genießen! Ich kann es nicht in Worte ausdrücken wie dankbar ich dir bin! Es ist toll das es dich gibt für uns! Danke Danke Danke !!!!! Anja
U. N.
Lieber Herr Hoffmann Als ich das erste mal mit mein Anliegen zu Ihnen kam, war ich sehr verzweifelt und ängstlich. Es gab Tage wo ich einfach nicht mehr auf dieser Welt sein wollte. Mein Ex- Mann hatte mich betrogen,belogen,gedemütigt und verspottet. Es war die Hölle auf Erden. Ich wusste nicht mehr ein noch aus. Wie sollte es weiter gehen... ? Was tut er mir noch an... ?! Warum passiert mir das...? Ich war bei vielen Ärtzten die mir nicht weiter helfen konnten. Schon nach dem ersten Gespräch wusste ich, dass ist der Mann der mir helfen kann. Türen öffneten sich die lange verschlossen waren. Nach ein Jahr Hölle wusste ich endlich wieder was es heißt Glücklich zu sein. Lieber Herr Hoffmann für mich sind sie ein Engel auf Erden. Danke für mein neues Leben ! Alles was geschieht hat einen Grund ... Und eines Tages wirst du wissen- welchen !
K. S.
Einmal Hölle hin und zurück oder das Leben an der Seite eines Psychosadisten, Hier meine Geschichte: da stand er nun der Sonnyboy. Er schaute mich mit einem lächelnden Gesicht an.... . Ich verliebte mich sofort in ihn. Er gab mir das Gefühl wichtig zu sein. Wenige Wochen später stand er mit seinem Koffer vor meiner Tür. Ich wurde mit Geschenken, liebe und Lob überschüttet. Er verhielt sich so wie ein Traumpartner , erkannte jeden meiner Wünsche und erfüllte sie. ...Ich war seine Traumfrau, ein schönes Gefühl..... . ...Du bist toll, sagte er aber dies und jenes könntest du noch an dir ändern.. ....aber du bist meine Traumfrau. Ich bin selbstständig tätig . Aber er erkannte auch erfasst relativ schnell meine Existenzängste (finanz./materieller Art). Er verstärkte meine Ängste und stellt sich als Fürsorger, Ernährer (der Fels in der Brandung) dar . Ohne mich bist du nichts, ohne mich kannst du nicht überleben. ...wo ich war , war auch plötzlich er, in der Stadt traf ich ihn, an der Kasse im Supermarkt stand er plötzlich hinter mir , ich bin beim einparken, sein Auto stand schon da. Mir gefiel es, dass er so viel Interesse an mir zeigte . Das dieses Verhalten nicht normal war kam mir nicht in den Sinn. Aber bald fing es an zu nerven. Er kritisierte mein Telefonverhalten sogar wie ich mein Handy hielt, wie ich sprach, wie ich saß , mein Kleidungstil , die Einrichtung meine Wohnung und der Typ meines Autos., .... Er sagte dann, ich helfe dir , ich zeige dir wie geht.. Er verunsicherte mich immer wieder , streut Zweifel, indem er absichtlich heute etwas anderes behauptet als gestern oder mich aus dem nichts heraus beschuldigte ein Verhältnis zu haben. Er provozierte mich , bis ich wütend und unkontrolliert reagierte . Immer wieder brachte er mich damit zum weinen. Dann stand er nur da und beobachtete mich dabei regungslos ohne eine Gefühlsregung. Ich stand kurz vor einem Burnout. Darauf sagte er, ich sei labil und meinte , die Leute hätten ihn schon darauf hin angesprochen .. und keiner nehme mich mehr ernst. .Er sagte , dass er aber immer an meiner Seite stehen wird und ich mich auf ihn verlassen könne,er hilft mir narürlich meine Firma weiter zu stabilisieren. .....Schritt für Schritt dockte er sich immer mehr in meiner Firma ein und machte sich so unentbehrlich. Er beleidigte und provozierte mich nun ständig. Die Dinge die ich ihn dann entgegnete, waren nicht nett und auch nicht für dritte bestimmt.. Ich merkte eines Tages , dass er gerade diese Gespräche mit seinem Handy aufnahm. Später setzte er mich mit den Aufnahmen unter Druck, und drohte die Öffentlichkeit davon zu informieren oder sie im Netz zu veröffentlichen , damit jeder erkennen konnte wie ich "wirklich zu ihm bin"...... Natürlich nahm er nur meine Gezeter auf, aber nicht seine provozierende , hinterhältige Art, die mich reagieren lies. So inszenierte er von mir ein Trugbild in der Öffentlichkeit. Er Isoliertete mich von Freunden, Familie und Angehörigen und erstellte auf verschiedenen Plattformen, Profile mit Fotos von mir ein um in meinen Namen zu Chatten. Er erschlich sich von mir sämtliche Passwörter und gab erst Ruhe als er alle hatte. In der Öffentlichkeit gab er sich als mein Opfer aus ... .. ..... Denn das alles war ihn schwer nachzuweisen dieser seelisch-emotionalem Sadismus., denn der läuft ohne Peitschen ab... Nach meinen Widerstand und mehreren Trennungsversuche begegnet er mir zumeist auf der emotionalen Ebene, ich liebe dich, ich habe so reagiert weil du mich provoziert hast, du liebst mich nicht, du hast mir immer was vorgespielt, ich habe dir vertraut, ich habe für dich mein zu Hause/ meine Firma aufgegeben..... Seine Firma war längst Insolvenz, sein Haus in der Pfändung, noch bevor wir uns kannten., das erzählte er mir aber nicht. Dann ruderte er zurück und war nett wie zuvor. Dass es ihn Freude macht über meine Gefühle zu herrschen und es ihn ofensichtlich große Lust bereitete mich zu verletzen und zu demütigen würde mir keiner glauben dachte ich . Aus Scham und Angst schwiegt ich , ein Effekt auf den er setzte!!! Somit tolerierte ich seine Verhalten..... Ich stand kurz vor einem Nervenzusammenbruch, ich hielt es nicht mehr aus und dachte beim Autofahren......der nächste Baum ist meiner.....Diese Jahre waren die Hölle meines Lebens und ich suchte nach einer Lösung dieser Hölle zu entkommen und ihn los zu werden, mir war inzwischen fast alles recht.... Inzwischen habe ich mich von ihm getrennt aber leider haben wir noch beruflich miteinander zu tun. . Er ist ein Kontroll-Freak, will die Fäden in der Hand behalten , er ist nur 5 Häuser weiter weg gezogen. und die o.g Attacken gehen weiter und ich schaffe es nicht mich von diesen wahrer Psycho-Künstler zu befreien. Ich hörte von Herrn Hoffmann Er glaubt mit meine Geschichte.... . Durch seine Hilfe gelang es mir nun erstmalig seit Jahren auf die Manipulationen, Bosheiten, Demütigungen und Provokation von dem Psycho gelassener zu reagieren . Seine Attacken berühren mich viel weniger und ich habe meine Gefühle in Griff, denn genau diese Unsicherheit und meine Verhalten bietet ihm, dem Sadisten, eine unglaubliche Befriedigung. Ich reagiere nun wesentlich gelassener, manchmal bin ich bereits in der Lage gar nicht darauf zu reagieren und sein zerstörerisches Spiel läuft ins Leere. Ich bin wieder Selbstbewusster und erkenne, dass es vor ihn auch ein Leben ohne ihn gab und ich auch da nicht an " Verarmung " gestorben bin. Ich bin Herrn Hoffmann so unendlich dankbar. und ich bedanken mich aus tiefstem Herzen für die Hilfe und Unterstützung dieses Thema in den Griff zu bekommen. Katharina Sch.
Theresa
Hallo Jens, ich möchte mich mal wieder herzlich bei Dir bedanken. Ich war vor einer Woche mit meinem Hund Spencer (Französische Bulldogge, 11Jahre) bei Dir. Er hatte akute Rückenprobleme, war nicht in der Lage sich fortzubewegen und hat im liegen vor Schmerzen geheult. Da er auf Medikamente allergisch reagiert und ich ihn nicht zum Versuchobjekt der Tierärtze machen wollte war die Situation aussichtslos. Durch deine schnelle Hilfe haben sich die schrecklichen Beschwerden über Nacht beruhigt und es wurde von Tag zu Tag besser. Mein Hund ist jetzt wieder beschwerdefrei, kann normal laufen und ruhig schlafen. Wie du Spencer mit deiner Gabe geholfen hast ist unbeschreiblich. Dafür danke ich Dir von ganzem Herzen. Liebe Grüße Theresa
U.N
Ich stand damals nur ein paar Schritte vor dem Abrund meines Lebends. Das ist jezt fünf Monate he, als ich das erste mal bei euch war. In dieser Zeit habe ich viel über das Leben gelernt. Dank deiner Hilfe lieber Jens! Sehe ich viele Dinge mit ganz anderen Augen. Auch wenn ich hin und wieder ein paar kleine Fehler mache. Ich bin auf den richtigen Weg. Ohne deine Hilfe hätte ich es nicht geschafft !! Danke Jens und liebe Gritt. 🙂
F.
•1:1 von sms übernommen• Guten Morgen Jens! Gestern hatte ich einen total entspannten Tag wie schon seit über 2 Jahren nicht mehr ich kann es nicht richtig beschreiben aber es war alles richtig klasse obwohl es einfach nur Alltag war und mein kleiner Sohn hat sich obwohl er krank ist von meiner Entspannung richtig mitreisen lassen wir hatten einen tollen Tag er war richtig ausgeglichen ! Und diese Nacht habe ich seit sehr sehr langer Zeit komplett durchgeschlafen tief und fest ohne wach zu werden und auf die Uhr zu schauen was vorher ständig der Fall war mehrmals in der Nacht! Mit freundlichen Grüßen F.