20.06.2006

Eintrag in eigener Sache:

Bei meinen Stammkundinnen u. Kunden hat es sich schon längst rumgesprochen,  dass ich für das Besprechen kein Geld nehme.  Nun, so soll es auch zukünftig bleiben!

Aber dennoch habe ich ein Anliegen das ich hiermit gerne los werden möchte: Da meine Arbeit die ich tue für mich nicht nur einfach Arbeit sondern Berufung ist, und ich diese aus voller Überzeugung lebe, nehme ich diese auch sehr, sehr ernst. Ein Hilfesuchender der zu mir gekommen war ist nicht, wie vielleicht irgendwo anders,  "nur ein abgearbeiteter Fall". Ich möchte Ihn auch weiter ein Stück auf seinem Weg mit begleiten. Dazu ist es aber wichtig, dass ich von ihm ein entsprechendes Feedback bekomme. Und darum meine Bitte an Euch: schreibt Eure ersten Eindrücke, Anliegen, Kritiken, Hinweise, Ratschläge und auch ruhig Fallbeispiele ins Gästebuch. Auch ich muss mich weiter entwickeln u. nur so kann ich noch gezielter arbeiten. Und nicht zuletzt sollte doch auch eine vollbrachte Arbeit entsprechend gewürdigt werden, und ein kleines Dankeschön hat doch jeder übrig sei es fernmündlich, schriftlich oder auch (das Internet macht es möglich) durch einen kleinen Eintrag in o.g. Gästebuch. Meine Arbeit erfordert sehr viel Kraft und schlaucht jede Menge Energie und vor allem macht sie mir sehr viel Spaß. 
 Danke. Euer Voodoo-Master

2006-06-20T11:38:45+00:00