News

+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


+++ VMJ — bekannt durch Presse, Funk & Fernsehen +++


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als gebun­denes Buch!

Klick hier!


+++ Das Buch “ Mein Weg zum Voodoo “ kann bestellt wer­den. +++ Bestell­bar als Ebook!

Klick hier!


FacebookMySpaceTwitterGoogle Bookmarks

Besucher

Ins­ge­samt278759

2.Advent

Gemütlichkeit und Har­monie lautet die Devise für dieses Wochenende.

Kom­men Sie Ihrer Stim­mung nach und machen Sie es sich daheim gemütlich.

VMJ wün­scht Ihnen einen schö­nen 2.Advent Lächelnd

so ist es

Es kann passieren was will, es gibt immer einen, der es kom­men sah.

Lächelnd

die gier

Man läuft Gefahr, zu ver­lieren, wenn man zu viel gewin­nen möchte.

Lachend

zitat

Was manche Leute sich sel­ber vormachen,

dass macht ihnen so schnell keiner nach. Überrascht

der sinn des lebens

Der Sinn des Lebens: keiner weiß ihn so genau.

Auf jeden­fall hat es wenig Sinn, der reich­ste Mann auf dem Fried­hof zu sein.

zitat

Es kommt nicht darauf an, dem Leben mehr Jahre zu geben, son­dern den Jahren mehr Leben zu geben.

tod

Als du auf die Welt kamst, wein­test du, und um dich herum freuten sich alle. Lebe so, daß, wenn du die Welt ver­läßt, alle weinen und du lächelst.“



fehler

Wer seine eige­nen Fehler sieht, hat keine Zeit, an die der anderen zu denken.Cool

Zitat

Macht Euch erst ein­mal unbeliebt,

dann werdet Ihr auch ernst genommen.

reich­tum

Hört auf, auf das zu schauen was Ihr nicht habt!

Schaut auf das was Ihr habt und Ihr werdet sehen, wieviel Ihr doch habt.Überrascht

VMJ

Gott wür­felt nicht

Was bisher in Eurem Leben geschah, hat alles einen Sinn, denn es war kein Zufall.

Egal, ob Ihr es glaubt oder nicht und ob Ihr es wollt oder nicht, denn es ist Schicksal.

gren­zen

Es gibt keine Grenzen

für Jesu Macht.

geiz

Geizhälse sind die Plage ihrer Zeitgenossen,

aber das Entzücken ihrer Erben.

die großen steine zuerst


Eines Tages wurde ein alter Pro­fes­sor einer berühmten


Ver­wal­tungsakademie gebeten, für eine Gruppe von Chefs großer
Unternehmen eine Vor­lesung über sin­nvolle Zeit­pla­nung zu hal­ten.
Diese Vor­lesung war eine von fünf Ver­anstal­tun­gen ihres ein­tägi­gen
Lehrgangs.
Der Pro­fes­sor hatte daher nur eine Stunde Zeit, sein Wis­sen zu ver­mit­teln.

Zuerst betra­chtete der Pro­fes­sor in aller Ruhe einen nach dem anderen
dieser Elite­gruppe.
Danach verkün­dete er: „Wir wer­den ein kleines Exper­i­ment durch­führen.„
Er zog einen riesi­gen Glaskrug unter seinem Pult her­vor und stellte ihn
vor­sichtig vor sich hin.
Dann holte er etwa ein Dutzend Steine, so groß wie Ten­nis­bälle, und
legte sie sorgfältig, einen nach dem anderen, in den großen Krug.
Als der Krug bis an den Rand voll war und kein weit­erer Stein mehr darin
Platz hatte, blickte er langsam auf und fragte die Teil­nehmer: „Ist der
Krug voll?„
Und alle antworteten: „Ja“.
Er wartete ein paar Sekun­den ab und fragte: „Wirk­lich?“ Dann ver­schwand
er erneut unter dem Tisch und holte einen mit Kies gefüll­ten Topf her­vor.
Sorgfältig verteilte er den Kies über die großen Steine, schüt­telte ein
wenig, und der Kies verteilte sich zwis­chen den großen Steinen bis auf
den Boden des Krugs.
Der Pro­fes­sor blickte erneut auf und fragte sein Pub­likum: „Ist dieser
Krug voll?„
Dieses Mal began­nen die Teil­nehmer, die Dar­bi­etung zu ver­ste­hen.
Einer von ihnen antwortete: „Wahrschein­lich nicht!“ — „Gut!“ sagte der
Pro­fes­sor.
Er ver­schwand wieder unter seinem Pult, und dies­mal holte er einen Eimer
Sand her­vor.
Vor­sichtig kippte er den Sand in denKrug. Der Sand füllte die Räume
zwis­chen den großen Steinen und dem Kies auf.
Wieder fragte er: „Ist dieses Gefäß voll?„
Dieses Mal antworteten die Teil­nehmer, ohne zu zögern, im Chor: „Nein!“
– „Gut!“ sagte der Pro­fes­sor.
Und als hät­ten alle nur darauf gewartet, nahm er die Wasserkanne, die
unter seinem Pult stand, und füllte den Krug bis an
den Rand.

Dann blickte er auf und fragte: „Was kön­nen wir Wichtiges aus diesem
Exper­i­ment ler­nen?„
Die Teil­nehmer dachten an das Thema der Vor­lesung — es ging ja um
sin­nvolle Zeit­pla­nung -, und einer antwortete: „Daraus ler­nen wir, dass,
selbst wenn wir denken, dass unser Zeit­plan schon bis an den Rand voll
ist, wir — wenn wir es wirk­lich wollen — immer noch einen Ter­min oder
andere Dinge, die zu erledi­gen sind, ein­schieben kön­nen.„
„Nein“, antwortete der Pro­fes­sor, „darum geht es nicht.
Was wir wirk­lich aus diesem Exper­i­ment ler­nen kön­nen, ist fol­gen­des:

Wenn man die großen Steine nicht als erste in den Krug legt, wer­den sie
später niemals alle hinein­passen.

fro­hes fest

VMJ wün­scht allen Men­schen ein fro­hes und besinnliches Wei­h­nachts­fest sowie Gesund­heit und Schaffenskraft

für das Jahr 2010.

Achtung

Wer es noch nicht weiß:

Die bei­den Impf­stoffe gegen die so genan­nte „Schweine­grippe“ Pan­dem­rix®
und Foce­tria®, enthal­ten als Adju­vans Squalen (Wirkver­stärker).

Beim Men­schen ist Squalen, im Beson­deren bei den US-​Soldaten des ersten Golfkriegs als Impfver­stärker enge­setzt wor­den. 2327%, also jeder Vierte von ihnen und
auch solche, die zu Hause blieben(!), beka­men die sog. Golfkriegskrankheit,
mit chro­nis­cher Müdigkeit, Fibromyal­gie (Muskel­rheuma), neben
Gedächt­nis–

und Konzen­tra­tionsprob­le­men, per­sistieren­den Kopf­schmerzen, Erschöp­fung

und aus­gedehn­ten Schmerzen charak­ter­isiert. Die Krankheit kann auch

chro­nis­che Ver­dau­ung­sprob­leme und Hau­tauss­chlag ein­schließen.

Die Erkrankung hat sich seit 1991 also seit 18 Jahren nicht gebessert.
Bei 95% der Geimpften mit Golfkriegssyn­drom wur­den Squalen-​Antikörper
gefun­den, bei den Geimpften aber nicht Erkrank­ten bei 0%. Erst nach mehr
als 10 Jahren wur­den die Schä­den vom US-​Verteidigungsministerium
anerkannt.

Wenn die Bun­desregierung ihren Willen durch­setzt und 35 Mil­lio­nen
Men­schen geimpft wer­den, ist damit zu rech­nen, dass 89 Mil­lio­nen
Bun­des­bürger für die näch­sten Jahrzehnte unter chro­nis­cher Müdigkeit

und Fibromyal­gie etc. lei­den wer­den.

Geben Sie dieses Email bitte an möglichst viele ihrer Bekan­nten weiter.



Juliane Sacher
Fachärztin für All­ge­mein­medi­zin
Berg­er­str. 175
60385 Frank­furt
T: 069921 89 90
F: 069921 89 990